Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Gespräch zur Zukunft der Landsgemeinde auf Südostschweiz TV

Am kommenden Sonntag sollte die Glarner Landsgemeinde stattfinden… Sollte. Aufgrund des Coronavirus wurde die Versammlung auf den September verschoben. Was bedeutet das für die Glarner Politik? Und wie geht es mit der Landsgemeinde weiter? Darüber sprechen Lukas Leuzinger, Autor des Buches «Ds Wort isch frii», und Landammann Andrea Bettiga heute Abend in der Sendung «so aktuell» auf Südostschweiz TV.

Eine Vorschau gibt es hier.

Die Sendung wird heute, 29. April, ab 18:40 Uhr auf Südostschweiz TV ausgestrahlt.

 

P.S. Wer auch im Lockdown nicht auf die Landsgemeinde verzichten möchte: Das Buch «Ds Wort isch frii» ist in jeder guten Buchhandlung oder online erhältlich.